In den verschiedenen Rehasportgruppen treffen sich Männer und Frauen mit gesundheitlichen Problemen. Das Angebot umfasst zwei Herzsportguppen, eine Diabetesgruppe, mehrere orthopädische Sportgruppen und eine Gruppe Reha nach Krebs. Die orthopädischen Gruppen unterteilen sich in Osteoporose-, Gelenkschäden- und Wirbelsäulengymnastik sowie orthopädische Wassergymnastik. Ab Mitte Februar 2017 bieten wir auch eine Lungensportgruppe an. Eine Übersicht über unsere Rehasportgruppen finden Sie hier.

Das Ziel des Rehasportes ist die Vermeidung der falschen Schonung, die Beweglichkeit zu steigern, Schmerzen zu lindern und die körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern.

Abteilungsleiter: Gerhard Eller T 06404 1449

...REHA-Diabetes ist ein speziell abgestimmtes Bewegungsprogramm für Diabetiker

Trainingsangebote:

dienstags 10:30 - 11:30 Uhr TV-Kursraum

Kontakt: Birgit Turi, Tel. 06404 61897

...REHA-Koronar ist Angebot für Personen mit funktionellen Herzkreislauferkrankungen

Trainingsangebote:
mittwochs 17:45 - 18:45 Uhr Kinderheim Einsteiger
mittwochs 18:45 - 19:45 Uhr Kinderheim Fortgeschrittene

Kontakt: Gerhard Eller, Tel. 06404 1449

...REHA nach Krebs ist ein spezielles Bewegungsangebot für Frauen, die an Mammakarzinom erkrankt sind

Trainingsangebote:
donnerstags: 16:30 - 17:30 Uhr TV-Kursraum

Kontakt: Antje Reul, Tel. 0177 7598938

November-AKTUELL: FREIE PLÄTZE BEI REHA-LUNGE - JETZT ANMELDEN!

 

...REHA-Lunge ist ein speziell abgestimmtes Bewegungsprogramm für Menschen mit einer Lungenerkrankung

Lungensport wurde speziell für Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen entwickelt. Diese schränken durch die Atemnot oftmals ihre körperlichen Aktivitäten ein und reduzieren diese auf ein Minimum, um weitere Atemnot zu vermeiden oder dieser vorzubeugen. Das Gegenteil tritt ein, denn die Folge körperlicher Inaktivität ist Konditionsverlust und Muskelabbau, was zu einer noch früher einsetzenden Atemnot führt.

Im Vordergrund der Lungensport-Übungsstunde steht der Spaß an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten. Jeder trainiert so viel, wie es seine Erkrankung zulässt. Am Anfang stehen Atemübungen. Es folgen der Aufbau der körperlichen Belastbarkeit sowie Ausdauertraining und Muskelaufbau. Das Training endet mit Dehn- und Entspannungsübungen.

Der REHA-Lungenkurs wird von Jelena Goliseva geleitet. Sie ist eine vom DTB, dem DRK, dem HBRS und dem DBS-Rehasport lizensierte Übungsleiterin für den Rehasport. Für die Teilnahme am Rehasport ist eine ärztliche Verordnung notwendig.

 

Trainingsangebote:
mittwochs: 16:15- 17:15 Uhr TV-Kursraum

Kontakt: Jelena Golisewa Tel. 06634 9180561

   

 

   


   
© TV 1860 Lich e.V.